Häufige Fragen

Rund ums Zeltlager kommen immer zahlreiche Fragen auf – gerade, wenn ihr vielleicht zum ersten Mal mitfahrt. Daher haben wir euch hier einmal die häufigsten Fragen zusammengefasst.

Wann fahren die Kinder los ins Zeltlager?

Treffen der Kinder zur Gepäckabgabe ist am Dienstag, den 26. Juli 2022 ab 13:00 Uhr an der Bushaltestelle neben der Grundschule. Anschließend folgt um 13:30 Uhr der Reisesegen. Danach geht die Reise los!

Wann werden die Kinder wieder in Kloster angekommen?

Die Kinder werden am 05. August gegen 12.30 Uhr an der Bushaltestelle der Grundschule zurückerwartet.

Wann und wo muss ich den Kuchen für das Zeltlager abgeben?

Es wäre schön, wenn wir auch in diesem Jahr nicht auf Mutters/Omas Kuchen verzichten müssen. Alle Eltern, die uns mit einem selbstgebackenen Kuchen unterstützen möchten, mögen diesen doch bitte:

Am Dienstag, den 26.07.2022 mit zum Bus bringen (Eltern mit Anfangsbuchstaben A bis H des Familiennamens)

Am Freitag, den 29.07.2022 zwischen 8:30 Uhr – 12:00 Uhr ins Pfarrbüro bringen (Eltern mit Anfangsbuchstaben I bis Z des Familiennamens)

Da die Kuchen erst im Laufe des Zeltlagers und nicht direkt gegessen werden, bitten wir darum, den Kuchen einfach ungeschnitten in Alufolie eingepackt in einem Schuhkarton abzugeben. So können wir die Kuchen besser aufbewahren und in entsprechende Stücke schneiden.

Was darf mein Kind alles mitnehmen?

Wir legen großen Wert darauf, in der Zeit unseres Zeltlagers auf kostspieligen Schnickschnack und großen Luxus zu verzichten. Damit haben wir in der Vergangenheit sehr positive Erfahrungen gemacht. Wir möchten dagegen mit viel Spiel, Spaß, Sport aber auch durch christliches Tun in der Gemeinschaft, zehn spannende und tolle Tage in der Natur erleben.

Deshalb bitten wir Sie eindringlich, den Kindern keine Handys, IPods, mp3-Player, sowie jegliche Art von Spielekonsolen mitzugeben!!!

Wie viel Taschengeld ist empfehlenswert?

Beim Taschengeld (für Postkarten, Süßigkeiten oder auch eine Pizza am Robinsontag) möchten wir Ihnen als Richtwert 30 € vorgeben, damit alle Kinder über gleich viel Geld verfügen und keine Neider aufkommen. Dieses wird von den Kindern selbst verwaltet. Jedoch achten wir darauf, dass die Geldausgabe in geregeltem Maße erfolgt.

Welche Unterlagen sollte mein Kind dabei haben?

Wir bitten Sie darum, Ihren Kindern die Krankenversicherungskarte (Privatversicherte bitte gesondert Bescheid geben) und eine Kopie des Impfpasses (bitte eine gültige Tetanusimpfung sicherstellen) mitzugeben. Diese werden bei der Ankunft der Kinder von den jeweiligen Gruppenleitern eingesammelt und gruppenweise von uns aufbewahrt.

Mein Kind hat eine Krankheit oder benötigt bestimmte Medikamente. Wen muss ich informieren?

Falls ein Kind Medikamente benötigt oder aufgrund einer Erkrankung bestimmte Dinge beachtet werden müssen, setzen Sie bitte in jedem Fall die Lagerleitung darüber in Kenntnis.

Wie kann ich mein Kind während des Zeltlagers erreichen?

Sollte Ihr Kind eine wirklich dringende Nachricht erreichen müssen, ist unsere Jugendreferentin Ann-Christin Hellermann (0175/1037591) im Zeltlager zu erreichen. Falls es bei Ihrem Kind zu Schwierigkeiten, Krankheiten etc. kommen sollte, setzen wir uns selbstverständlich umgehend mit Ihnen in Verbindung

Besuche während des Zeltlagers lehnen wir generell ab, damit bei den Kindern kein Heimweh aufkommt.

Was ist der Robinsontag?

Am Montag im Zeltlager findet bei uns der Robinsontag statt. An diesem Tag werden die Kinder mit ihren Gruppenleitern den Zeltplatz verlassen und in einer anderen Unterkunft in Marsberg übernachten, bevor sie am nächsten Tag wieder zum Zeltplatz zurückkehren. Den „freien“ Tag können die Kinder selbst nach ihren Vorstellungen und im Rahmen der Möglichkeiten gestalten.